Satte Rabatte

Wir haben ständig eine Auswahl an "Satten Rabatten".
Klicken Sie hier.

Tischdrehorgeln

Unser Angebot an original getreuen Nachbauten alter, klassischer Tischdrehorgeln aus den Jahren 1880-1910 umfasst ca.: 18 unterschiedliche Modelle.

Die Tischdrehorgeln haben 10 bis 24 Tonstufen. Unter den Namen Polyphon, Ariston, Helikon, Manopan, Mignon, Phönix, Amorette, Ariosa und Herophon habe diese Tischdrehorgeln bei Liebhabern alter mechanischer Musikinstrumente einen guten Bekannheitsgrad.

Diese Tischdrehorgeln werden in einem Meisterbetrieb in Deutschland mit großer Hingabe und noch größerer Handwerkskunst hergestellt.

Die Preise bewegen sich zwischen 980,00€ bis 2.300,00€ (inkl. MwSt) und sind durch die Anzahl der Tonstufen bestimmt. Zu jedem Typ gibt es eine große Anzahl von Tonplatten (Blech oder Spezialkarton, je nach Typ), die keine Wünsche offen lassen.

Haben wir Interesse geweckt? Fordern Sie einfach per E-Mail detailierte Unterlagen an. Bitte beachten Sie, dass längere Lieferzeiten entstehen, da nicht immer alle Modelle auf Lager gehalten werden können.

Auf jeden Fall: Der Klang wird Sie immer wieder begeistern. Mechanische (analog) erzeugte Klänge, wo gibt es die noch, in unserer digitalisierten Welt?

Für alle auf dieser Website angebotenen Artikel besteht für Bild Bild und Ton Urheberrecht. Widerrechtliche Nutzung ohne unsere schrifliche Gestattung verstößt gegen das Urheberrecht und wird strafrechtlich verfolgt.

Werbeartikel

Wir bieten Ihnen eine Auswahl an Werbeartikeln (Giveaways), die nach Ihren Vorgaben/Vorlagen von uns gestaltet werden können. Diese Artikel sind im Business-  und Privatbereich beliebt. Die Übergabe eines individuellen Kurbelspielwerks zu einem bestimmten Event bleibt gewiss beim Empfänger ein Merkposten!


In der Abbildung (rechts) sehen Sie eine Auszug der von unseren Kunden individuell gestalteten Spieldosen, die wir nach deren Vorschlägen/Vorgaben gefertigt haben. Ob Einladungen zur Hochzeit, Geburtstag, Firmenjubiläum oder als Aufmerksamkeit für Ihre Kunden zum Weihnachtsfest. Ihrer Fantasie sind (fast) keine Grenzen gesetzt. Teilen sie uns Ihre Wünsche mit. Vorlagen können Sie gerne an uns per E-Mail senden.

Sie könne auch wunderbare Schmuckschatullen oder Spieldosen aus Acryl mit Ihren eigenen Motiven bei uns bestellen.

Die Spieldosen sind mit 18-stimmigen Spielwerk ausgestattet und können mit Ihren eigenen Motiven versehen werden. Bei Erstbestellung entstehen Werkzeugkosten in Höhe von 80,00€ (inkl. MwSt). Die Mindestbestellmenge beträgt 50 Stück. Bei größeren Mengen sind interessante Rabatt-Staffeln verfügbar. Sie können unter rund 60 Melodien Ihre Wunschmelodie auswählen. Fordern Sie einfach ein Angebot per E-Mail bei uns an.

Hinweis: Bitte beachten Sie unbedingt die Copyright- und Gebrauchsmusterregeln die für alle hier abgebildeten Muster entweder bei Spieluhren-Paradies oder beim jeweiligen Hersteller liegen.

Drehorgelverleih

Bei uns Sie können eine 20-stimmige Drehorgel ab einem Tag mieten. Die Drehorgel hat 20 Holzpfeifen, die sich durch einen besonders weichen Klang auszeichnen. Dies begünstigt auch das Abspielen in geschlossenen Räumen. Die Drehorgeln mit teilweise Metall Pfeifen sind lauter. Nach kurzer Einweisung kann ein Jeder oder eine Jede dieses Instrument spielen. Diese Drehorgel hat keine Papierrollen mit den Liedern sondern einen elektron. Speicher mit 200 Liedern entsprechend ca.: 65-70 Liedrollen. Gesamtspieldauer über 10 Stunden! Der Betrieb erfolgt aber völlig mechanisch, die Luft müssen Sie schon selbst durch Drehen pumpen und nicht zu verwechseln mit Drehorgel Modellen, die mit Bändern oder CD spielen. Es stehen Lieder für alle Anlässe (Hochzeit, Geburtstag, Wander-Lieder sowie alle bekannten Moritaten, usw.) zur Verfügung. Sie können die Lieder nacheinander spielen oder die gewünschte Reihenfolge vorprogrammieren.

Der Mietpreis für 24 Stunden beträgt 80,00€, bei längerer Mietdauer reduziert sich die Miete.

Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Vertonung eigener Melodien

Grundsätzlich kann fast jede Melodie für Spielwerke vertont werden. Ausnahmen sind unkonventionell komponierte und gesetzte Werke. Um eine gewünschte Melodie zu vertonen und für den Einsatz in einem Spielwerk umzusetzen, benötigen wir eine Klavierpartitur oder alternativ eine CD mit der Melodie. Die Nennung des Namens des Komponisten ist erwünscht.

Auf dieser Basis wird die Melodie vertont und das Ergebnis im MP3-Format (normalerweise per E-Mail) zugestellt.
Nach schriftlicher Zustimmung zum übersandten Muster beginnt die Produktion.

Liefertermine für Vertonung: 2-4 Wochen. Liefertermine für die Produktion, nach erfolgter Freigabe des Musters durch den Auftraggeber: 5-10 Wochen, je nach Produktionskapazität beim Hersteller.

Kosten der Vertonung, Werkgrösse Vertonungskosten Mindestabnahmemenge

  • 18-stimmiges Aufzug- oder Kurbelspielwerke 380,00€ Arrangement min. 1.000 Stück Spielwerke
  • 22-stimmiges (Zungen) 560,00€ Arrangement 500 Stück Spielwerke
  • 36-stimmiges (Zungen) 560,00€ Arrangement 40 Stück Spielwerke
  • 72-stimmiges Spielwerk 1.900,00€ Arrangement für 3 Melodien auf Anfrage
  • 144-stimmiges Spielwerk 2.900,00€ Arrangement für 3 Melodien auf Anfrage
Die Arrangementkosten sind im Voraus zu entrichten.Die Kosten für die Spielwerke sind mit Auftragserteilung für die Produktion mit 40% der Gesamtkosten, die restlichen 60% nach erfolgter Auslieferung fällig.

Hinweis: Die Spielwerke sind Rohspielwerke und nicht in Gehäuse (Dosen usw.) eingebaut. Wenn gewünscht, können die Werke auch eingebaut geliefert werden. Die oben angegeben Preise gelten inklusiv MwSt und Versand.

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot nach Ihren Wünschen. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Spieluhren-Klinik

  • Spielwerk-Reparaturen
  • Spieldosen-Restauration
  • Reinigung und Pflege von Spielwerken
  • Service-Arbeiten aller Spieluhrenarten
Uns erreichen immer wieder Anfragen von Kunden, die teilweise sehr lange suchen mußten bis sie eine Reparaturmöglichkeit für Spielpuhren oder Spielwerke gefunden hatten. Das Klinik-Team vom Spieluhren-Paradies restauriert, überholt und repariert diese Patienten, soweit dies machbar ist und die Kosten der Reparatur für unsere Kunden in einem vernünftigen Verhältnis zum Wert der Spieluhr steht. Wir haben sowohl kleine aber auch sehr alte Spielwerke wieder zum Laufen gebracht. Wir wissen wo unseren Grenzen sind und arbeiten bei größeren Problemen mit den Herstellern der Spielwerke eng zusammen.
Reparaturbeispiele (Bilder 1 -4 links und rechts im Uhrzeigersinn)                                    
links: 1. Rep. Schweizer Spieldose v. 1914, 126 Töne, 2.Rep. Großwalzenspielwerk, 3. Rep. Spielwerk m. 12 Melodien, 4. Rep. Spieldose um 1920,
rechts: 1. Rep. Vogelspieldose (Tabatiere), 2. Christbaumständer m. Doppelspielwerken, 3. Thorens AD 30 Blechplattenspielwerk, 4. Christbaumständer,


Haben Sie einen Reparaturbedarf gehen Sie bitte wie folgt vor:
Senden Sie uns eine E-Mail und schildern Sie uns kurz das Problem. Teilen Sie uns bitte gleichzeitig (falls möglich) die Art und Werksgröße mit. Sehr gut ist es, wenn Sie ein Bild an die E-Mail anhängen können, dies hilft uns oft bei der ersten Beurteilung. Wenn Sie uns den zu reparierenden Artikel zugesandt haben und wir die Kosten abgeschätzt haben, nehmen wir vor der Reparatur Kontakt mit Ihnen auf und teilen die Repararaturkosten mit. Für Schadenfeststellung/Kostenvoranschlag berechnen wir eine Kostenpauschale von 25,00€ (inkl. MwSt). Diese Summe wird im Reparaturfall verrechnet. Unsere Stundensatz für Reparaturen beträgt 58,31€ Stunde (inkl. MwSt) Die Versandanschrift entnehmen Sie bitte hier.

Pressebericht in der Cellsche Zeitung vom 5. April 2013

 

Spieluhren aus Wettmar auf der ganzen Welt begehrt
Erst Anfang März hat Manfred Rauch wieder Pakete mit Spieluhren, kleinen Holzpuppen oder mechnanischen Musikinstrumenten nach Neu Seeland, Australien und Japan geschickt. Von seinem kleinen Laden in Burgwedel-Wettmar in der Region Hannover, beliefert der Rentner junge und alte Fans der traditionellen Spielzeuge in der ganzen Welt. "Neben uns gibt es nicht mehr viele Anbieter in Deutschland", sagt Rauch.

Pressebericht in der Bild-Zeitung vom 5. April 2013

 

Die ganze Welt steht auf Spieluhren aus Großburgwedel
Großburgwedel - Seine Spieluhren sind in der ganzen Welt begehrt! Manfred Rauch aus Großburgwedel verschickt sie nach Neuseeland, Japan, Russland in die USA. Bis zu 80.000€ kosten einige der der antiken Stücke! Vor allem mit seiner Werkstatt hat sich Rauch einen guten Ruf gemacht. "Neben uns gibt es nicht mehr viele Anbieter in Deutschland", sagt er: "Kunden, die mir Spieluhren schicken, haben vorher lange gesucht." Ein Kunde habe 7 Jahre nach einer passenden Werkstatt gesucht. Der Rentner ergänzt stolz: "Ich habe schon eine Spieluhr repariert, die älter als 120 Jahre war!"

Pressebericht in der Nordhannoversche Zeitung vom 8. Juli 2013

 

Online präsentieren - offline bevorraten
Manfred Rauchs Paradies ist einer kleiner Laden, die Regale gefüllt mit über 900 Spieluhren. Neben bunten mit Perlen verzierten Eiern stehen Ballerinen aus Porzellan, Miniaturkarussels mit Holzfiguren und edle Intarsien-Dosen, die einen Ehrenplatz in der Schrankwand verdienen. Ohne Internet würde es das Spieluhren-Paradies nicht mehr geben. Keine Frage, die Auswahl im 20 Quadratmeter großen Laden in Wettmar (Burgwedel) ist beachtlich. Eigentlich sind die Dinge nicht massentauglich. Oder wie es der pensionierte Betriebswirt Rauch ausdrückt: "Der Markt ist sehr klein für diese Produkte!"

Es gibt zig Liebhaber von Spieluhren, aber nicht genug in der Region, um gewinnbringend einen Laden zu betreiben. Das wurde Rauch schnell klar, nachdem er 1998 sein Geschäft nahe der Lister Meile eröffnet hatte.

Da erschien das Internet wie eine Offenbarung: geringe Kosten und Kunden weltweit. Der 69-Jährige kommt in´s Schwärmen "Auch in Neuseeland, Kanada und Japan." Bereits 2000 hatte er sein Sortiment in´s Netz gestellt. Da war der Onlinehandel noch eine Randerscheinung. Wenige Jahre später erzielt Rauch im Internet mehr Umsatz als im Laden, weshalb er das Geschäft in sein Haus in Wettmar verlegte – um sich teure Ladenmiete zu ersparen.

Fazit: Das Internet hat nicht nur Rauchs Spieluhren-Paradies vor dem Aus bewahrt. Es ermöglicht dem Pensionär einen speziellen Laden in einem kleine Dorf wie Wettmar zu betreiben.

Text unter dem Bild
Manfred Rauch verkauft seine Spieluhren hauptsächlich über das Internet. Es gibt auch viele Kunden, die extra in seinen Laden nach Wettmar kommen.

Pressebericht in der Land & Forst vom 24. September 2015

Pressebericht in der Land & Forst vom 24. September 2015

Kostbare, präzise Meisterwerke
Altes Handwerk Vom einfachen Minitonwerk für neun Euro bis hin zur Spieluhr für rund 60.000 Euro – Spielwerke sind Meisterwerke der Präzision und Technik. Experte Manfred Rauch aus Wettmar bei Großburgwedel (Region Hannover) kann sie alle erklären. Er repariert, entwickelt formt und bewahrt rund 1000 Spielwerke in seinem Haus. LAND & FORST hat er seine Sammlung gezeigt.

Seit dem Jahr 1550 sind Spieluhren bekannt, ihre Blüte hatte die Handwerkstradition im Schwarzwald, aber auch der Schweiz. Landfrauen, Rentnergruppen und sonstige Interessenten finden ihren Weg zu Manfred Rauch nach Wettmar. So einen wie mich gibt es heute kaum noch. Es ist ein Problem die alten, heute kostbaren Raritäten, zu restaurieren, die Metallbearbeiter sind dazu meistens gar nicht mehr in der Lage“ sagt Rauch selbstbewusst. Wer kenne heute schon die Bezeichnung Metallgries und weiß, dass es sich dabei um Korrosion handelt, die vom dem aus Messing hergestellten Walzenkörper auf die stählernen Zungen übertragen wird?

Autodidakt
Der gelernte Betriebswirt hat seine Liebe zu den Spielwerken vor gut 15 Jahren entdeckt und viel gelesen, gesehen, sich beraten lassen und selbst entwickelt. Er zählt zu den Spitzenkräften, die Spielwerke mit Handaufzug, aber auch mit Elektromotor reparieren können. Nicht selten kommen Menschen zu ihm, die auf dem Dachboden oder im Keller ein solches uraltes Gerät entdeckt haben und sich an ihre Kindheit erinnern, als man damit die ganz typische Musik machen konnte. „Die Geräte sind meistens ein Standopfer“, erklärt Manfred Rauch und meint damit, dass sich das wertvolle Teil buchstäblich kaputtgestanden hat.

Rokoko Figuren und Ballerinas sind immer noch gefragt, ebenso die Holzschatullen, in denen das Werk untergebracht ist. Modern und edel, mit Preisen, die bis weit über 30.000 Euro liegen können, sind die Spieluhren mit nautischem Zierrat. Auch Leierkästen und große Standgeräte haben Fans. Manche findet man sogar in Foyers von Nobelhotels.

Musikalischer Stahl
Die Technik bringt den Klang. In den alten Messingwalzen befinden sich handgeschlagenen Stahlstifte, manchmal weit über 2.000 Stück pro Walze und alle harzvergossen. Besondere Spieluhren haben eine sensible und umfangreiche Technik. Da gibt es Käfige mit gerade Fingernagelgroßen Vögeln, die zwitschern und fliegen können, es gibt drehbare Tannen, Holzfäller, Handwerker und somit eigentlich alles, was man sich vorstellen kann.

Manfred Rauch kann viele Exponate zeigen. Und hat immer neue Ideen entwickelt und baut Geräte nach Kundenwünschen. Nahezu 270 Einzelteile hat eine Spieluhr, nahezu alles ist handgefertigt.

Rauch setzt auf alte Traditionen, auch in der Bauweise. Da kann man noch sehen, welchen maßgeblichen Einfluss auf die Luft auf den Klang hat. Drehbare Messingplättchen regulieren den Luftstrom, der auf das mechanische Aufzugwerk trifft und so den Druck der Feder reguliert. Die Geräte haben je nach Größe, Technik und Preisklasse 18, 28, 30, 36, 50, 72 oder 144 Tonstufen. Wer sich für diese kleinen Wunderwerke interessiert, ist immer bei Manfred Rauch willkommen.

Seiten:

Wir Akzeptieren